Leimangabemaschine für Furnierpakete

Technische Daten

Hersteller:

Kuper

Typ:

KLM

Teile Id. Nr.:

0600380

Baujahr:

1999

Furnierpaketlänge min.:

400

Furnierpaketbreite:

50-400

Furnierpakethöhe:

ab 5mm

Leimkühlung:

J

Betriebsspannung:

60

Lackierung:

Ral 9002

Anschluss:

600 V./60 Hz

Gesamtanschlusswert:

1,5 KW

Luftverbrauch:

Ca. 12 NL/min.

Gewicht:

1.350kg netto/ 1.550kg brutto

Vorschub:

ca. 28 m/min. (konstant)

Standort:

Furnierwerk Prignitz

Preis:

12.000,00 €

Beschreibung:

Beschreibung – Zur exakten Angabe des Leimes an Furnierpaketkanten.

Die Bedienungsperson legt das beidseitig gefügte
Furnierpaket auf die Transportrollenbahn. Das Furnier
läuft automatisch bis zu einer Fotozelle, wird ausge-
richtet und der beidseitigen Leimangabe zugeführt. Mit
einer fein einstellbaren Dosierwalze wird eine exakte
Dosierung des Leims (PVAc- oder Harnstoff-Leim zur
Fugenverleimung) ermöglicht. Nach der Beleimung muß das
Paket aufgefächert und zum Trocknen des Leims abgelegt
werden. Wenn der Leim abgetrocknet ist, können die
Furniere auf der KUPER FL/INNOVATION, der KUPER ACR
Superquick oder ACR SPEEDSTAR zusammengesetzt oder zum
Zusammensetzen für einen späteren Zeitpunkt bereitgelegt
werden. Der PVAc Leim ist auch nach Wochen noch reaktivierbar.

Spezifische Merkmale

  • Maschinengestell in schwerer Ausführung
  • widerstandsfähige PUR-Lackierung
  • Elektro-Schaltschrank mit übersichtlichem Control-Board
  • Transportrollenbahn aus verzinkten Stahlrollen
  • fester Rollenanschlag links
  • beweglicher, auf Linearkugellagern geführter Rollenanschlag rechts
  • automatische materialsensible Ausrichtung der Furnierpakete
  • wartungsfreundliche beschichtete Leimtöpfe